Abstehende OHRÄSTHETIK (Otoplastik)

Ohr Ästhetik wird am häufigsten durchgeführt, um die Größe des Ohres zu reduzieren oder den prominenten Zustand zu korrigieren. In der plastischen Chirurgie wird der Zustand des Ohres, das vorwärts mehr als normal gebogen wird, vorstehendes Ohr oder Segelohr (hervorstehendes Ohr) genannt. Es ist der Reparaturprozess der unzureichenden Entwicklung oder Ebenheit der Y-förmigen Falte in der Ohrmuschel.

Abstehende OHRÄSTHETIK (Otoplastik)

Abstehende Ohren werden in der Öffentlichkeit oft fälschlicherweise mit dem Ausdruck großer Ohren bewertet. Der wahre Grund ist jedoch, dass einige Teile, die gebogen werden sollten, gerade sind und daher das Ohr nach vorne gebogen wird, indem ein größerer Winkel mit dem Kopf gebildet wird, dh das Ohr ist von vorne gesehen besser sichtbar. Die Ohrästhetik wird durchgeführt, um den Zustand des abstehenden Ohrs zu korrigieren.

Wie wird Ohr Ästhetik gemacht?

Otoplastik wird in der Regel durchgeführt, um prominente Ohren näher an den Kopf zu bringen, fehlende Falten zu formen oder große Ohren zu reduzieren. Diese Operation wird in der Regel ab dem Alter von 6 Jahren durchgeführt. Bei dieser Operation werden die Ohrfalten bequemer mit Nähten gemacht, mit oder ohne Knorpelentfernung, durch Eintritt von der Rückseite des Ohres, und das Ohr wird in eine Position bewegt, die für die Kopfbasis geeignet ist.

ANÄSTHESIEVERFAHREN UND DAUER

Prominente Ohr Ästhetik (Otoplastik) wird in der Regel unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Aufgrund der Präferenz des Patienten kann die Vollnarkose auch in der pädiatrischen Altersgruppe angewendet werden. Patienten, die unter örtlicher Betäubung operiert wurden, werden am selben Tag entlassen, die Operation dauert 1-2 Stunden. Komplizierte Fälle können länger dauern. Je nach Problem im Ohr kann sich die Operationstechnik ändern. Normalerweise wird das Knorpelgewebe mit einem Schnitt aus der Rückseite des Ohres erreicht. Manchmal werden Schnitte aus dem Knorpelgewebe entfernt oder das Ohr wird mit Hilfe von dauerhaften Nähten geformt, ohne das Gewebe zu entfernen. Überschüssige Haut hinter dem Ohr wird ebenfalls entfernt, falls vorhanden. In diesem Fall werden die Drainagen unter die Haut gelegt und die Operation beendet.

HEILUNGSPROZESS

Die Patienten können einige Stunden nach der Operation aufstehen und nach Hause gehen. Die Ohren des Patienten werden am Ende der Operation verbunden, um die Formgebung und Heilung zu erleichtern. Es kann für ein paar Tage Schmerzen geben, aber dies wird leicht mit Schmerzmitteln gelindert. Nach 1-3 Tagen werden die Verbände und Abflüsse, falls vorhanden, entfernt und der Kopf mit einem leichteren Verband umwickelt.
Nach dem Entfernen dieser Bandagen wird empfohlen, ein Stirnband kontinuierlich für die ersten 2-3 Wochen und dann nur in der Nacht zu verwenden. Die Verwendung dieser Band am Tag wird dazu beitragen, die Form des Ohres besser zu erhalten. Die Stiche werden in der Regel innerhalb einer Woche entfernt oder selbstauflösende Stiche können verwendet werden. Jede Aktivität, die das Ohr verbiegt, sollte für die ersten 2 Monate vermieden werden. Die meisten Erwachsenen können in etwa 10 Tagen zur Arbeit zurückkehren. Kinder können nach etwa sieben Tagen zur Schule gehen, aber sie müssen bei Aktivitäten vorsichtig sein.
Open chat
1
Merhaba,
Size nasıl yardımcı olabiliriz?