FACE LİFT

WELCHE METHODEN WERDEN FÜR DIE GESICHTSCHIRURGIE EINGESETZT?

Gesichts-Stretching-Chirurgie ist die Rebound-Chirurgie von Haut und Stützgewebe, die durch Alterung geteilt wird. Ein Teil der Haut, der sich während der Operation löst, muss entfernt werden. Wegen der zu entfernenden Haut bleiben diese Markierungen erhalten, so dass sie versucht werden, sich in weniger offensichtlichen Bereichen zu verstecken. Diese Bereiche sind um die Ohren auf den Seiten der Stirn, für Leder mit Haar, Mitte Gesicht und Hals Bereich. Wenn eine Undereye-Operation durchgeführt werden soll, kann das Middle-Face Stretching mit der gleichen Spur durchgeführt werden. Der Schlüsseltrick bei der Gesichtsbelastung besteht darin, den Gesichtsnerv (Fasrialnerv) zu schützen, der die Gesichtsgesichtsgesichtsgesichtsgesichtsgesichtsgesichtsgesichts-Gesichtsgesichtsgesichts-Gesichts-Gesichts-Gesichts-Muskeln bewegt, da das hautbindende Gewebe auch wiederhergestellt wird. Diese Grenze ist in beiden Wangenbereichen in sehr dünne Äste unterteilt und erstreckt sich in enger Beziehung zum Gewebe. Diese Operation in erfahrenen Händen reduziert das Risiko einer vorübergehenden oder dauerhaften Schädigung dieser Nerven während der Gesichtsdehnung. Zusätzliche Operationen und Anwendungen können notwendig sein, um das Ergebnis zu verbessern, wodurch Augenkappenoperationen, Öl- oder Füllinjektionen und andere Bereiche während der Gesichtsspannoperationen korrigiert werden können. Darüber können Sie während der Prüfung informiert werden.

DINGE, DIE VOR EINER GESICHTSLIFT-OPERATION ZU BEACHTEN SIND

Sie sollten sich in einem guten Allgemeinzustand befinden, psychisch für die Operation bereit sein und realistische Erwartungen an das Ergebnis der Operation haben. Bei der Patientenuntersuchung werden Alkohol-, Rauch- und Schadstoffgewohnheiten des Patienten, ggf. Informationen zu Erkrankungen wie Bluthochdruck, Herz-Kreislauf und Leber durch den plastischen Chirurgen ausgewertet. Es ist besonders wichtig, vor 3 Wochen mit dem Rauchen aufzuhören. Andernfalls steigt das Risiko, Komplikationen zu entwickeln. Die Operationsplanung erfolgt unter Berücksichtigung des Hautgewebes, der Knochenstruktur, der Menge und des Ausmaßes der Schmierung und des Erschlaffungsgrades entsprechend der Schwere der Deformation im Gesicht und Hals des Patienten. Mit dieser Operation kann auch eine Augenlidästhetik durchgeführt werden. Darüber hinaus können Operationen wie Fettinjektionen, PRP, Filler-Injektionen und Stirnlifting zu dieser Operation hinzugefügt werden. Mindestens eine Woche vorher sollten Blutverdünner wie Aspirin, Ginkgoloba und Vitamin E abgesetzt werden.

GESICHTSSTRETCH-CHIRURGIE ALTER

Das Durchschnittsalter von 40 Jahren und darüber ist eine geeignete Operation für Menschen unter 40 Jahren mit Hängenbleiben, Ölen und Falten um Hals, Gesicht und Lippe.

ANÄSTHESIEVERFAHREN UND DAUER

Die Operationen werden in Vollnarkose im Krankenhaus durchgeführt, die Operationszeit liegt zwischen 2-4 Stunden. Am Ende der Operation werden zwei Drohnen im Bearbeitungsbereich platziert, die in 24-36 Stunden starten. Der Patient kommt mit einem Korsett aus der Operation und wird gebeten, dieses Korsett eine Woche lang zu tragen.

HEILUNGSZEIT NACH EINER GESICHTSSTRAFFUNG

Ihre postoperativen Stiche müssen normalerweise nicht entfernt werden, da es sich um selbstauflösende Stiche handelt. Ein paar nicht-auflösende Stiche, wenn überhaupt, werden am 7. Tag entfernt. Schwellungen auf Ihrem Gesicht beginnen in 1-2 Wochen zu verschwinden. Es wird empfohlen, richtig mit Feuchtigkeitscremes zu massieren, um Ihre Haut zu erweichen und Schwellungen zu reduzieren. Der Schmerz ist nicht stark genug, um zu stören und kann leicht mit Schmerzmitteln kontrolliert werden. Schwellungen und Prellungen nehmen in den ersten Tagen schnell ab und verschwinden innerhalb von 2 Wochen. Es dauert etwa 4-6 Monate, bis die Haut vollständig auf das Gesicht passt. Während einige Patienten je nach Gewebequalität eine Wiederholungsoperation nach 7 bis 15 Jahren benötigen, benötigen viele Patienten keine zweite Ästhetik.

PUNKTE, DIE NACH EINER GESICHTSLIFT-OPERATION ZU BEACHTEN SIND

  • Die Person muss ihr Gesicht vor physischen Faktoren schützen. Während der postoperativen Erholungsphase sollte das gedehnte Gesicht keiner übermäßigen Bewegung ausgesetzt werden.
  • Es ist notwendig, einige Wochen lang auf dem Rücken zu liegen und den Kopf hochzuhalten, damit Ihre Schwellungen leichter abklingen und Ihr Gesicht geschützt wird.
  • Es ist notwendig, bei Bedarf regelmäßig Schmerzmittel zu verwenden.
  • Vermeiden Sie enganliegende Kleidung, die beim Anziehen Druck auf Ihr Gesicht ausübt.
  • Es ist unbedingt erforderlich, 1 Monat nach der Operation nicht zu rauchen. Da das Rauchen die Kapillaren im Körper verstopft, beeinträchtigt es die Durchblutung der Kapillaren im Gesicht nach der Operation und verlangsamt den Heilungsprozess.
Open chat
1
Merhaba,
Size nasıl yardımcı olabiliriz?